QR-Code
 
 

Die interaktive Mondkarte

In der der Datenbank der interaktiven Mondkarte befinden sich weit über 9.000 Mondformationen.

Diese lassen sich über die Suchfunktion leicht finden. Dabei ist es noch nicht mal notwendig, den Formationsnamen genau zu kennen ! Es handelt sich um eine Volltextsuche, die unter anderem auch die Namensnennung und den deutschen Namen berücksichtigt !

Alle wichtigen Informationen erhält man in der Detailansicht übersichtlich strukturiert dargestellt. Von der Namensnennung bis zur besten Beboachtungszeit ist alles dabei.

In einer Mondkarte wird die Position und Ausdehnung der Formation grafisch dargestellt.


Und wer einfach nur stöbern möchte, nutzt die Gesamtübersicht aller befindlichen Mondformationen in der Datenbank.

Alle Optionen nochmal im Übertblick:

Gesamtliste aller Mondformationen »

Suchfunktion inklusive Volltextsuche »

Die Geschichte der Mondkarte

Der Mond gehört zu den Objekten am gestirnen Himmel, welche schon die Menschen des Altertums fasziniert und zu kultischen Handlungen animiert hat. Der Mond hat die Menschen schon immer in ihren Bann gezogen und fasziniert. Schon in der Jungsteinzeit hat der Mond seine magische Wirkung auf uns gezogen.

Lesen Sie jetzt alles Wissenswerte über die "Entstehung der Mondkarte" »

Historische Mondkarte von Julius Schmidt (1852 - 1885)

Es ist dem Astronomen Julius Schmidt (1825-1885), Mondbeobachter, professioneller Astronom und Direktor der Sternwarte zu Athen zu verdanken, daß dieses Kartenwerk fertig gestellt wurde. Duchstöbern Sie die historische Mondkarte und bewundern dieses Meisterwerk !

Sie finden den Bereich unter Mondkarte » Historische Mondkarte von Julius Schmidt »