Sie sind hier:

Neuigkeiten - Alle Beiträge auf www.Der-Mond.org

Montag, 15. Juli 2019

Vollmond und partielle Mondfinsternis am 16.07.2019

Am 16.07.2019 ist Vollmond im Sternbild Schütze. Gleichzeitig findet eine partielle Mondfinsternis statt, die von Deutschalnd aus beobachtbar ist.

Alle wichtigen Informationen mit Kontaktzeiten finden Sie bei uns unter www.der-mond.org/mondfinsternis/finsternisse-von-2016-bis-2020/animationen/16-07-2019/

Zum Zeitpunkt seiner Vollmondposition um 23.38 Uhr (MESZ) ist der Mond in...

Weiterlesen

Montag, 15. Juli 2019

Mond beim Ringplaneten Saturn

Gerade mal einen Tag vor Vollmond und der anstehenden, partiellen Mondfinsternis, gesellt sich der Ringplanet Saturn zum Mond.

Beide sind in der Dämmerung am 15.07. um 20.30 Uhr am südöstlichen Horizont Tief am Horizont zu bewundern.

Der Abstand der beiden Gesellen beträgt 5,9 Grad.

Hoch am Horizont dominiert der größte Planet im Sonnensystem am Himmel: Der Gasriese Jupiter.

Weiterlesen

Dienstag, 02. Juli 2019

Neumond und totale Sonnenfinsternis (Südamerika) am 02.07.2019

Am 02.07.2019 ist um 21.16 Uhr MESZ Neumond.

Bitte beachten ! In der Benenstehenden Grafik ist der Mond 4-fach überzeichnet. Es findet keine Bedeckung statt !

Zu diesem Zeitpunkt steht der Mond unterhalb des Horizontes im Sternbild Zwillinge.

Heute findet eine totale Sonnenfinsternis statt, Die Totalitäts-Dauer beträgt maximal  4,5Minuten. Partiell ist die Sonnenfinsternis über Südamerika und...

Weiterlesen

Montag, 24. Juni 2019

Mond im letzten Viertel am 25.06.2019

Am 25.06.2019 befindet sich der Mond in den frühen Mittagstunden um 11.46 Uhr (MESZ) im letzten Viertel. Die Position des abnehmenden Mondes ist im Sternbild Fische.

Der Mond ist zum Zeitpunkt seines letzten Viertels von Deutschland aus am Mittagshimmel sichtbar.

Am Tag seines letzten Viertel geht der Mond gegen 1.37 Uhr (MESZ) auf und erreicht seinen höchsten Punkt über dem Horizont im Süden um...

Weiterlesen

Samstag, 22. Juni 2019

Mond im Apogäum (Erdferne) am 23.06.2019

Am 23.06.2019 befindet sich der Erdmond im Apogäum. Der Mond hat damit seine größte Entfernung in diesem Monat von 398.100 Kilometer zur Erde erreicht und befindet sich damit in Erdferne.

Tatsächlich ist der Mond zu diesem Zeitpunkt kleiner. Die Größe lässt sich mit dem bloßem Auge jedoch kam wahrnehmen.

In dem linken Foto kann man ein Beispiel der Größe des Mondes in seinem entferntesten  und...

Weiterlesen

Dienstag, 18. Juni 2019

Mond beim Ringplaneten Saturn

Zwei Tage nach Vollmond finden wir wieder bereits abnehmenden Mond am 19. Juni 2019 bei unserem Ringplaneten Saturn.

In der frühen Morgendämmerung um 4.30 Uhr (MESZ) haben die beiden gerade mal einen Abstand von 1,7 grad zueinander.

Weiterlesen

Sonntag, 16. Juni 2019

Vollmond am 17.06.2019

Am 17.06.2019 ist Vollmond im Sternbild Schlangenträger.

Zum Zeitpunkt seiner Vollmondposition um 10.31 Uhr (MESZ) ist der Mond in Deutschland am Morgenhimmel nicht sichtbar.

Zu diesem Zeitpunkt befindet sich der Mond in der sogenannten Opposition. Dabei stehen Mond, Erde und Sonne auf einer Linie.

Am heutigen Vollmond geht der Mond gegen 21.41 Uhr (MESZ) auf und erreicht seinen höchsten Punkt...

Weiterlesen

Samstag, 15. Juni 2019

Mond zu Besuch beim Planeten Jupiter

Einen Tag vor Vollmond, am 16. Juni 2019, befindet sich der Mond um 22.30 Uhr (MESZ) 1,7 Grad südlich von Jupiter.

Weiterlesen

Samstag, 15. Juni 2019

Mond in größter östlichen Libration am 16.06.2019

Am 16.06.2019 befindet sich der Erdmond um 2.19 Uhr (MESZ)  in seiner größten östlichen Libration mit -4,29 Grad. Dadurch hat man die Möglichkeit, einen kleinen Teil des normalerweise auf der Rückseite befindlichen Mondes zu sehen. Das Librationsgebiet befindt sich östlich des bekannten Mare Crisium, im deutschen als Meer der Gefahren bekannt.

An diesem geht der Mond um 4.42 Uhr (MESZ) unter. Der...

Weiterlesen

Mittwoch, 12. Juni 2019

Mond in größter südlicher Libration am 12.06.2019

Am 12.06.2019 befindet sich der Erdmond um 9.29 Uhr (MESZ)  in seiner größten südlichen Libration mit -6,7 Grad. Dadurch hat man die Möglichkeit, einen kleinen Teil des normalerweise auf der Rückseite befindlichen Mondes zu sehen.

An diesem geht der Mond um 2.56 Uhr (MESZ) unter und um 15.44 Uhr (MEZ) wieder auf. Seinen höchsten Punkt über dem Horizont im Süden erreicht er heute um 21.33 Uhr...

Weiterlesen
Nach oben
Wie gefällt Ihnen der Beitrag?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
1
5
5
 

Sehr gut. Haben Sie noch ein Feedback?
Was hat Ihnen im Artikel gefehlt?