QR-Code
 
 

Neumond am 11.01.2013

Am 11.01.2013 ist um 20.44 Uhr MEZ Neumond. Zu diesem Zeitpunkt steht der Mond unter dem Horizont im Sternbild Waage.

 

Aufgrund der Bahnneigung des Mondes, die 5 Grad gegen die Ekliptik geneigt ist, läuft der Mond meist ober- oder unterhalb der Sonne vorbei.

 

Wenn in seltenen Fällen die Mondbahn zum Zeitpunkt des Neumondes die Ekliptik schneidet, kommt es zu einer Sonnenfinsternis. Diesen Schnittpunkt nennt man Mondknoten.

 

Durchläuft der Mond die Ekliptik von unten nach oben, spricht man vom aufsteigenden Knoten. Im umgekehrten Fall nennt man diese Passage absteigenden Knoten.

 

Am 19.01.2013 ist der Mond im ersten Viertel.

Interessantes Links:

Möchten Sie wissen, wo sich der Mond zu einem bestimmten Zeitpunkt am Himmel befindet? Dann schauen Sie sich unsere Mond-Sternkarte an unter 'Himmel Aktuell' » 'Mond-Sternkarte'

 

Sie möchten wissen, wann 1.Viertel, Vollmond, letztes Viertel oder Neumond ist? Dann besuchen Sie die Seite unter 'Mond aktuell' » 'Verlauf im Überblick'

oder für einen beliebigen Zeitpunkt unter 'Mond Aktuell' » 'Mondphasen'