Sie sind hier:

Mond nahe Jupiter

Am 27. März befindet sich der abnehmende Mond kurz vor Sonnenaufgang um 5.30 Uhr (MEZ) am südlichen Horizont.

Unterhalb befindet sich der Gasplanet Jupiter strahlend hell am Himmel und hat zum Mond gerade mal ein Abstand von 1,5 Grad.

Weit im Osten ist der Ringplanet Saturn sichtbar.

Bereits zwei Tage später, am 29. März, begegnen sich Saturn und der Mond im kurzen Abstand.

 

Nach oben
Wie gefällt Ihnen der Beitrag?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
1
5
5
 

Sehr gut. Haben Sie noch ein Feedback?
Was hat Ihnen im Artikel gefehlt?



Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Hinterlassen Sie einen Kommentar