QR-Code
 
 

Der Mondlauf im August 2015

von Günther Bend

Am 1. August sehen wir den fast vollen Mond hell über dem Horizont im Sternbild Steinbock.

Am 2. August zieht er durch das Sternbild Wassermann und erreicht den erdnächsten Punkt seiner Bahn.

Am 3. August erreicht der abnehmende Mond das Sternbild Fische.

Am 7. ist Halbmond im Sternbild Widder. Weiter zieht der Mond durch die Sternbilder Stier und Zwillinge.

Am 14. ist Neumond im Sternbild Löwe.

Am 17. erreicht die schmale Mondsichel das Sternbild Jungfrau.

Am 18. August durchläuft der Mond hier den erdfernsten Punkt seiner Bahn.

Am 22. ist Halbmond im Sternbild Waage, der Mond zieht in der Abenddämmerung nördlich an Saturn vorbei.

Am 24. wechselt der Mond in das Sternbild Schlangenträger.

Am 25. kann man den zunehmenden Mond im Sternbild Schütze bewundern. 

Am 27. erreicht er das Sternbild Steinbock.

Am 29. ist Vollmond im Sternbild Wassermann.

Der Mond passiert am 30. August gegen 1:30 den Planeten Neptun im nördlichen Abstand von ca. 2°. Der Mond erreicht an diesem Tag den erdnächsten Punkt seiner Bahn.