QR-Code
 
 

Der aktuelle Mondlauf im Juni 2017

Am Monatsanfang zieht der Mond als Halbmond durch das Sternbild Löwe.

Am 2. Juni wechselt der Mond in das Sternbild Jungfrau. Hier kann man ihn im der Nacht zum 5. Juni nahe bei Jupiter sehen. Hier sollte man die Gelegenheit nutzen, sich im Fernrohr den „goldenen Henkel“ des Mondes zu beobachten. Als den „goldenen Henkel“ bezeichnet man das Phänomen, dass die Sonne die gebogene Kette der hohen Randberge der Regenbogenbucht des Mare Imbrium markant beleuchtet, während die davor liegende Ebene der Regenbogenbucht noch in finsterem Schatten liegt.

Am 6. Juni wandert der Mond in das Sternbild Waage.

Am 9. Juni ist Vollmond im Sternbild Schlangenträger, zugleich durchläuft der Mond den erdfernsten Punkt seiner Bahn. Um Mitternacht steht er 2,5° nördlich von Saturn.

Vom 10. bis zum 13. Juni zieht der Mond unauffällig durch das Sternbild Schütze.

Am 13. Juni wandert er in das Sternbild Steinbock.

Am 15. Juni erreicht er das Sternbild Wassermann. Hier ist am 17. Juni Halbmond.

Am 18. erreicht er das Sternbild Fische.

Am 20. Juni führt ihn seine Bahn kurz durch das Sternbild Walfisch, hier kann man ihn gegen 4:00 ca. 10° über dem östlichen Horizont mit der Venus am Morgendämmerungshimmel sehen.

Am 21. Juni zeigt sich die schmale Mondsichel um 4:30 mit Venus im südlichen Teil des Sternbilds Widder.

Am 22. Juni zieht der Mond als schmale Mondsichel von 17:20 bis 18:15 über den Stern Aldebaran hinweg. Da dieses Ereignis bei Tag stattfindet, benötigt man für die Beobachtung ein Fernrohr. Der Austritt des Sterns hinter dem Mond erfolgt am Schluss der Verdeckung um 18:15 plötzlich, was man im Fernrohr bei hoher Vergrößerung gut beobachten kann.

Am 23. Juni wandert der Mond im Sternbild Stier durch den erdnächsten Punkt seiner Bahn.

Am 24. Juni ist Neumond im Sternbild Zwillinge.

Am 25. Juni zieht der Mond in das Sternbild Krebs, hier kann man um 22:20 mit Glück die schmale Sichel des jungen Mondes niedrig über dem westlichen Horizont mit dem Fernglas erspähen.

Am 27. Juni erreicht er das Sternbild Löwe.

Am 29. Juni wechselt er in das Sternbild Jungfrau.

Hier ist am 30. Juni um Mitternacht Halbmond bei Jupiter.