Der-Mond.orgLeseansicht schließen

24.03.2019
Copyright: www.Der-Mond.org (Stefan van Ree)

Neuigkeiten - Alle Beiträge auf www.Der-Mond.org

Freitag, 22. März 2019

Neu: Leseansicht und Druckfunktion für meine Homepage

Um den Service für meine Homepage zu verbessern, gibt es jetzt für meine Internetseite eine „Leseansicht“ und eine optimierte „Druckvorschau“.

In der Leseansicht werden alle störenden Elemente entfernt. Der Text und die dazugehörenden Bilder rücken damit in den Vordergrund und erleichtern das Lesen für meine Besucher.
In der Leseansicht steht das Menü nicht zur Verfügung.

Die Druckvorschau...

Weiterlesen

Dienstag, 19. März 2019

Vollmond am 21.03.2019

Am 21.03.2019 ist Vollmond im Sternbild Jungfrau.

Zum Zeitpunkt seiner Vollmondposition um 02.43 Uhr (MEZ) ist der Mond in Deutschland am Nachthimmel sichtbar.

Zu diesem Zeitpunkt befindet sich der Mond in der sogenannten Opposition. Dabei stehen Mond, Erde und Sonne auf einer Linie.

Am heutigen Vollmond geht der Mond gegen 19.09 Uhr (MEZ) auf und erreicht seinen höchsten Punkt über dem...

Weiterlesen

Dienstag, 19. März 2019

Mond im Perigäum (Erdnähe) am 19.03.2019

Am 19.03.2018 befindet sich der Erdmond im Perigäum. Der Mond hat damit seine geringste Entfernung in diesem Monat von 359.400 Kilometer zur Erde erreicht und befindet sich damit in Erdnähe.

Tatsächlich ist der Mond zu diesem Zeitpunkt größer und heller. Die Größe lässt sich mit dem bloßem Auge jedoch kam wahrnehmen.

In dem linken Foto kann man ein Beispiel der Größe des Mondes in seinem...

Weiterlesen

Sonntag, 17. März 2019

Mond bei Regulus

Am 18. März befindet sich der zunehmende Mond um 21 Uhr (MEZ) am südlichen Horizont 3,5 Grad neben dem Stern Regulus. regulus gehört zum Sternbild Löwe.

Am 21. März folgt Vollmond.

Weiterlesen

Samstag, 16. März 2019

Goldener Henkel sichtbar am 16.03.2019

Für sieben Stunden ist die bestaunenswerte Formation, der "Goldene Henkel", sichtbar. Dieser visuelle Effekt wird durch das Spiel von Schatten und Licht an der Grenze des Mondterminators sichtbar.

Zehn Tage nach Vollmond kann die Formation am besten nach Sonnenuntergang ab 17.20 Uhr (MEZ) aufgesucht werden. Zu diesem Zeitpunkt hat der Mond eine Höhe von 42,0 Grad über dem Horizont.

Während die...

Weiterlesen

Montag, 11. März 2019

Mond X und Mond V am 13.03.2019

Für wenige Stunden ist auf dem Mondterminator zwischen der Tag-und-Nacht-Grenze an der nördlichen Kraterwand des Kraters Werner die Form eines X auf dunklem Grund zu erkennen. Diese X-Förmige Struktur entsteht durch den Einfall des Sonnenlichtes in einem bestimmten Winkel auf der Mondoberfläche.

Dieser Effekt wird als Clair-Obscur-Effekt bezeichnet und findet z.B. in der Kunst Anwendung. Der...

Weiterlesen

Sonntag, 10. März 2019

Zunehmender Mond bei Mars

In den Abendstunden des 11. März befindet sich am westlichen Horizont um 19.45 Uhr (MEZ) die schmale Mondsichel beim roten Planeten Mars. Die beiden trennt ein Abstand von 6 Grad.

Weiterlesen

Montag, 04. März 2019

Neumond am 06.03.2019

Am 06.03.2019 ist um 17.04 Uhr MEZ Neumond.

Bitte beachten ! In der Benenstehenden Grafik ist der Mond 4-fach überzeichnet. Es findet keine Bedeckung statt !

Zu diesem Zeitpunkt steht der Mond oberhalb des Horizontes im Sternbild Wassermann.

Der Mond befindet sich in dieser Stellung in der sogenannten Konjunktion zur Sonne. Dabei steht der Mond genau zwischen Sonne und Erde. Alle drei...

Weiterlesen

Montag, 04. März 2019

Animation der NASA mit dem Jahresverlauf des Mondes Online

Für 2019 stehen jetzt die Animationen zum Mondverlauf im Jahresverlauf für den Süd- und Nordhimmel Online. Die Animation zeigt sowohl die Libration des Mondes mit seinen Bewegungen als auch sichtbaren Mondformationen mit Name.

Dazu gibt es die Position des Mondes im alltäglichen Lauf zur Erde, Die Achslage des Mondes und weitere Informationen zur Phase, Entfernung, Position uvm. DieseAnimation...

Weiterlesen

Montag, 04. März 2019

Mond im Apogäum (Erdferne) am 4.03.2019

Am 04.03.2019 befindet sich der Erdmond im Apogäum. Der Mond hat damit seine größte Entfernung in diesem Monat von ca. 406.000 Kilometer zur Erde erreicht und befindet sich damit in Erdferne.

Tatsächlich ist der Mond zu diesem Zeitpunkt kleiner. Die Größe lässt sich mit dem bloßem Auge jedoch kam wahrnehmen.

In dem linken Foto kann man ein Beispiel der Größe des Mondes in seinem entferntesten ...

Weiterlesen
Leseansicht schließen